Dunkle Schokolade ist gesunde Schokolade

Dunkle Schokolade ist ein Lebensmittel mit vielen gesundheitlichen Vorteilen. Ja, das stimmt, ein Naturkost. Lassen Sie mich die einzigartigen Eigenschaften von dunkler Schokolade erklären und wie sie Ihrer Gesundheit wirklich zugute kommen kann! Wenn ich jetzt von dunkler Schokolade spreche, meine ich genau das und nicht andere Pralinen, die mit Fett und Kalorien gefüllt sind. Dies ist echte unverarbeitete Schokolade.

Antioxidantien sind Teil einer gesunden Schokolade. Sie benötigen bis zu einem gewissen Grad Antioxidantien in Ihrem Körper, um eine optimale Gesundheit zu erhalten. Das Hauptantioxidans, an das ich hier denke, ist Kakao. Kakao enthält eine große Anzahl von Antioxidantien. Es ist sehr vielseitig, da es Ihren Blutzucker senken kann, Arthritis hilft, da es eine entzündungshemmende Wirkung hat, und es ist auch eine reichhaltige Magnesiumquelle für den Körper.

Der hohe ORAC-Wert, bekannt als Sauerstoffradikalabsorptionskapazität, ist das, was Kakao enthält. Dies ist es, was das System von sogenannten freien Radikalen reinigt. Freie Radikale schaffen eine Umgebung im Körper für Krankheiten vieler Arten.

Dunkle Schokolade bietet viele gute gesunde Vorteile. Es wurde gezeigt, dass es den Bluthochdruck senkt. Das heißt nicht, dass Sie so viel essen sollten, wie Sie in die Hände bekommen können, aber es ist eine gute Belohnung, täglich zu haben, um den Antioxidansspiegel in Ihrem Körper zu erhöhen. Die Antioxidantien zerstören die freien Radikale, die durch schlechte Ernährung und die Umwelt in den Körper gelangen und zu Herzerkrankungen führen können. Es wurden Studien durchgeführt, um dunkle Schokolade, weiße Schokolade und Milchschokolade zu vergleichen und gegenüberzustellen. Dunkle Schokolade, die gesunde Schokolade, war besser für den Körper, als die anderen.


Obwohl Sie nicht allein von dieser Art von Schokolade leben können, ist es keine schlechte Idee, sie zu einem Teil Ihrer täglichen Ernährung zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie es auch mit anderen gesunden Lebensmitteln ausgleichen. Gemüse, mageres Fleisch und Obst sind ebenfalls wichtig, um regelmäßig aufgenommen zu werden. Ersetzen Sie Ihre Süßigkeitenaufnahme durch die dunkle Schokolade und nehmen Sie sie in Ihre normale Ernährung auf, um gesund zu sein.

Wenn Sie Ihre Freundin sagen hören, dass sie Schokolade braucht, um ihren Stress abzubauen oder um sich nach einem schlechten Tag besser zu fühlen, dann drückt sie den Bedarf an Seratonin und Phenylethylamin aus, die Stimmungsverstärker in Schokolade sind. Das Essen von Schokolade gibt diese an den Körper ab und gibt ein gutes Gefühl

Die Verbraucher erkennen den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile von dunkler Schokolade mit erstaunlicher Geschwindigkeit. Jetzt können Sie verantwortungsbewusst die Welt bereisen, indem Sie bemerkenswert vielfältige Schokolade genießen.

Marken von gesunder Schokolade

Es scheint zu schön, um wahr zu sein, dass es die Möglichkeit gibt, nach einem gesunden Schokoladenkeks zu greifen, wenn man sich wie ein Snack fühlt. Tatsächlich ist es schwierig, die Dekadenz von Schokolade mit etwas in Verbindung zu bringen, das behauptet, gesund zu sein. Und doch gibt es heute auf dem Markt eine große Auswahl an gesunden Schokoladenkeksen.

Jeder von uns erlebt diese Tageszeit, wenn er sich nach einem Snack sehnt. Marktforschungen zeigen, dass Kinder und Erwachsene die meiste Zeit nach ungesunden Snacks greifen, weil sie sich der gesünderen Optionen nicht bewusst sind.

Die folgenden Schokoladenmarken wurden für ihren einzigartigen Geschmack, ihre gesundheitlichen Vorteile und ihr starkes ethisches Engagement gefeiert.

Divine ist ein bäuerliches Unternehmen, das sich in vielen Ländern um eine nachhaltige Entwicklung bemüht. Die Fairtrade Divine Dark Mini Bars sind der perfekte Schokoladengenuss und enthalten 70% Kakao.


Dagoba stellt eine preisgekrönte dunkle Schokoladentafel her, die Chilis, Federn und 74% Kakao enthält. Sie haben den Begriff „Full Circle Sustainability“ geprägt, um ihr Engagement für Ethik und soziale Verantwortung zu beschreiben.

Equal Exchange stellt Bio-Schokoriegel mit bis zu 80% Kakao her, die vegan, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker sind. Sie arbeiten mit Fair-Trade-Genossenschaften und Landwirten auf der ganzen Welt zusammen.

Ignafire produziert natürliche Schokolade ohne kommerzielle Verarbeitung oder Industrieanlagen. Sie sind vegan freundlich und zuckerarm. Einige sind subtil mit Zimt, gerösteten Kaffeebohnen oder zerkleinerten Mandeln gewürzt.

Theo nutzt grüne Energiequellen, um seine Fabrik mit nachhaltigen Verpackungs- und Druckmethoden zu versorgen. Probieren Sie die Fair-Trade-zertifizierte Mischung, die Schokolade aus Ghana, Panama und Ecuador kombiniert.

Alle oben genannten Marken bieten Versandhandel an und sind nicht nur in Reformhäusern und größeren Ketten wie Whole Foods und Trader Joes erhältlich.

Geben Sie die Kokosmilch, die Nussbutter und den Schokoriegel in einen Topf und stellen Sie die Hitze auf die niedrigstmögliche Stufe. Rühren Sie den gesamten Inhalt zusammen und fügen Sie alles andere hinzu. Verteilen Sie dann Ihre Mischung auf Wachspapier, das sich in einer Auflaufform befindet, und stellen Sie es in den Kühlschrank. Sie haben jetzt Fudge, der viel ernährungsphysiologischer ist als jeder andere Typ, den Sie finden werden!

Schokolade kann gut für Ihre Gesundheit sein

Recht. Als ich Xocai kennenlernte, war ich gelinde gesagt skeptisch. Ich habe gesehen, wie Dinge auf den Markt kamen und dann genauso schnell gingen, wenn ihre wahren Geheimnisse aufgedeckt wurden.

Ich dachte, dieses gesunde Schokoladengeschäft sei nur eine weitere Enttäuschung in einer langen Reihe von „schnell reich werden“ -Programmen. Alle waren gleich, abzüglich der Tatsache, dass mein Sohn irgendwie etwas in dieser Schokolade gefunden hatte. Das war anders

Oh, er war in der Vergangenheit an seinem Anteil an mehrstufigen Unternehmen beteiligt gewesen. Der Unterschied war diesmal seine Energie und Begeisterung für das Produkt. Ziemlich ansteckend, so sehr, dass ich mich entschied zu beißen, kein Wortspiel beabsichtigt.

Die Ureinwohner Mexikos, Süd- und Mittelamerikas kennen die gesundheitlichen Vorteile von rohem Kakao seit Tausenden von Jahren. Christoph Kolumbus brachte sogar Säcke mit Samen nach Europa zurück. Noch heute werden die Bohnen vom Baum wegen ihrer gesundheitlichen Eigenschaften angebaut und angepriesen und von vielen Kräuterkennern und Praktikern der traditionellen Medizin empfohlen.


Schokolade wird aus Kakao hergestellt, der auch als Kakaobohne bekannt ist. Wenn Sie die rohe Bohne roh essen, erhalten Sie anstelle von Schokolade alle natürlichen gesundheitlichen Vorteile ohne die schädlichen Zucker und Zusatzstoffe. Außerdem werden viele der gesunden Eigenschaften von rohem Kakao während der Verarbeitung häufig entfernt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Bio-Kakaobohnen zu kaufen, bevor sie manipuliert wurden.

Um Schokolade auf gesunde Weise zu essen, sollten Sie keine billigen Pralinen kaufen, die Sie in den Läden bekommen können. Hochwertige Schokolade sollte Ihre Wahl sein. Hochwertige Schokolade kann gut für Ihre Gesundheit sein, da sie nicht so stark verfeinert wurde. Dies hält die Zutaten in der Schokolade, die sie gesund macht, insbesondere Antioxidantien.

Daher wird empfohlen, eher dunkle Schokolade als Milchschokolade zu verwenden. Da Milchschokoladen verwässert werden, sind ihre gesunden Zutaten viel geringer als bei dunklen Pralinen.

Dunkle Schokolade hilft Ihnen besser dabei, Ihren Blutdruck zu senken, und fungiert in der Zwischenzeit als Snack, anstatt Pillen und Medikamente einzunehmen, die für bestimmte Menschen ein Albtraum sein könnten. Die Vorteile des Verzehrs von dunkler Schokolade sind nicht nur das.

Dunkle Schokolade kann gut für Ihre Gesundheit sein, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben. Es ist erwiesen, dass der richtige Anteil an Schokolade pro Tag Ihr Cholesterin um zehn Punkte senken kann.

Schließlich müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Sie fett sind, während Sie Ihre Lieblingsschokolade haben. Alles, was Sie beachten müssen, ist, es nie zu viel zu konsumieren. Alle Dinge wirken sich negativ aus, wenn Sie die Grenze überschreiten.

Gesundheitliche Vorteile von Schokolade

Schokolade essen ist besser für dich als du denkst. Es gibt viele Vorteile, mehr Schokolade zu essen. Erstens haben Flavonoide in Kakao mehrere Vorteile, wie den Blutdruck auszugleichen, die Blutgerinnung zu verringern, die Durchblutung des Gehirns zu verbessern, Zellschäden zu verhindern und die Verarbeitung von Blutzucker zu verbessern, die das Risiko von Diabetes verringern kann.

Außerdem können wie Koffein die Chemikalien in dunkler Schokolade, insbesondere die Chemikalie Phenylethylamin, Ihre Stimmung verbessern. Sogar Theobromin, ein Bestandteil von Kakao, kann als Hustenmittel wirksamer sein als Standardmedikamente.

Viele Pralinen können jedoch reich an Kalorien, Zucker und gesättigten Fettsäuren sein. Um den gesundheitlichen Nutzen von Schokolade zu maximieren, sollten Sie daher keine verarbeiteten Schokoladenprodukte mit raffiniertem Zucker und Milchfett essen und die reinste dunkle Schokolade wählen, die Sie finden können – mindestens 60% Kakaofeststoffe.

Niemand war skeptischer, dass eine gesunde Schokolade gut schmecken könnte als ich. Ich habe gerade mein Stück pro Tag als eines der eine Milliarde Stücke gegessen, die heute gegessen wurden. Zumindest war ich in guter Gesellschaft “

Was ist die wahre Geschichte darüber, dass gesunde Schokolade gut schmecken kann?


Beginnen wir damit, wie fast die gesamte Schokolade hergestellt wird und was sie so ungesund macht, bevor all die schlechten Sachen hinzugefügt werden, damit sie besser schmecken.

Typischerweise wird Schokolade durch Erhitzen des rohen unverarbeiteten Kakaopulvers verarbeitet. Dies zerstört sofort alle Antienzyme. Bis zum Erhitzen enthielt rohes Kakaopulver die höchste Menge an Antioxidantien aller Lebensmittel auf diesem Planeten.

Eine gute Nachricht für diejenigen, die sich milchfrei ernähren, ist, dass sie sich dunkle Schokolade gönnen können, da diese keine Milch enthält. Stellen Sie sicher, dass Sie Bars mit einem Minimum von 70% wählen! Im Gegensatz zu einigen Milchschokoladen haben dunkle Pralinen einen stärkeren Geschmack und schmelzen wunderbar langsam auf der Zunge.

Wie können Sie also die richtige Menge in Ihre Ernährung aufnehmen, ohne sie zu übertreiben? Nehmen Sie zum Nachtisch ein Quadrat dunkler Schokolade anstelle Ihres üblichen Puddings oder Süßigkeiten. Genießen Sie handgemachte Trüffel für besondere Anlässe oder verschenken Sie sie gesundheitsbewussten Freunden.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Essgewohnheiten anpassen – aber die gute Nachricht ist, dass das Essen der richtigen Schokoladensorte jetzt gut für Sie ist und Sie sich Ihrem Lieblingsessen ohne Schuldgefühle hingeben können!

Gesundheitliche Vorteile von dunkler Schokolade aufgedeckt

Mehrere Jahre lang war allgemein zu spüren, dass Schokoladenessen gesundheitsschädlich ist. Ernährungsberater rieten ihren Patienten dringend, ihren Pralinenfetisch loszuwerden, um Karies und andere gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass das Essen von Pralinen die Kalorienzahl erheblich erhöht. Trotzdem fällt es Menschen auf der ganzen Welt sehr schwer, ihrer Lieblingsschokolade zu widerstehen. Dies gilt insbesondere für depressive Menschen, denen es leichter fällt, durch den Verzehr von Pralinen die Aufmerksamkeit von ihren Sorgen abzuwenden. Nach vielen Jahren der Forschung wurde der Eindruck erweckt, dass es einen riesigen Markt für gesündere Pralinen gibt, der nicht nur das Verlangen nach Pralinen stillen, sondern auch die Schuld negieren kann, die die Menschen meistens hatten, nachdem sie ihre Lieblingsschokolade getrunken hatten. Dies führte zur Popularität von dunklen Pralinen, die heute auf der ganzen Welt bevorzugt werden.

Dunkle Pralinen werden mit rohem Kakao zubereitet. Dies stellt sicher, dass diese Pralinen einen höheren Antioxidationswert haben. Die Herstellung dieser Pralinen erfordert viel Zeit und Vorbereitung. Der gesamte Herstellungsprozess wird genau überwacht und überprüft, um die beste auf dem Markt erhältliche dunkle Schokolade herzustellen. Vor allem deshalb stehen Ernährungswissenschaftler auf der ganzen Welt den gesundheitlichen Vorteilen des Konsums dieser Art von Pralinen positiv gegenüber. Ernährungsberater sind auch der Meinung, dass der Gehalt an Antioxidantien dieser Pralinen dem Wert von frischem Obst und Blattgemüse entspricht.

Da die Kakaobohne aus einer Pflanze stammt, enthält sie viele der gesundheitlichen Vorteile, die mit dunklem Gemüse verbunden sind. Die Vorteile kommen von Flavonoiden. Sie wirken als Antioxidantien im Körper und schützen den Körper vor Alterung, die durch freie Radikale und Schäden verursacht wird, die zu Herzerkrankungen führen können. In dunkler Schokolade ist eine große Menge an Antioxidantien enthalten. Die darin enthaltenen Flavonoide produzieren Stickoxid, das hilft, den Blutdruck zu senken und eine Reihe von Hormonen im ganzen Körper auszugleichen.

Dunkle Schokolade kann sehr gut für Ihr Herz sein. Wenn Sie jeden Tag einen kleinen Riegel davon essen, können Sie Ihr Herz gesund halten und Ihr Herz-Kreislauf-System verbessern, indem Sie den Blutdruck senken und den Cholesterinspiegel senken. Studien haben gezeigt, dass eine tägliche Einnahme einer kleinen Menge dunkler Schokolade den Blutdruck senkt. Es ist auch bekannt, das LDL-Cholesterin um bis zu zehn Prozent zu senken.


Die gesundheitlichen Vorteile von dunkler Schokolade beschränken sich nicht nur auf die Verbesserung Ihres Herzens. Viele Menschen bevorzugen den leicht bitteren Geschmack von dunkler Schokolade gegenüber dem gesüßten Geschmack von normaler Milchschokolade. Es enthält viel weniger Zucker und Fett als normale Schokolade. Es stimuliert auch die Produktion von Endorphinen im Körper, die beim Essen ein Gefühl der Freude hervorrufen. Es enthält auch Serotonin, ein Antidepressivum. Es gibt auch Koffein und eine Reihe anderer natürlicher Substanzen, die als Stimulanzien wirken. Deshalb lieben es so viele Menschen, Schokolade zu essen. Es schmeckt so gut und lässt Sie danach auf einem Höhepunkt fühlen.

Dunkle Pralinen sind auch hilfreich, um die Möglichkeiten von Herzerkrankungen wie Herzstillstand und Herzinfarkt zu verringern. Möglich wird dies durch die in Kakaobohnen enthaltenen Flavonoide. Flavonoide reduzieren Fette und verhindern so eine Verstopfung der Arterien. Dadurch wird das Risiko von Herzerkrankungen weitgehend minimiert. Darüber hinaus sind dunkle Pralinen dafür bekannt, bei gestressten Menschen die Stimmung zu heben und die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Diese Faktoren machen dunkle Pralinen zur besten Wahl, wenn es darum geht, einen verlockenden Genuss zu genießen, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen.

Roland Poitevin ist ein engagierter Schriftsteller mit einer Leidenschaft für Geschäfts- und Umweltfragen.

Warum Schokolade gut für Sie ist

Es gibt Millionen von Menschen, die sich in Momenten der Verzweiflung und Qual einer Schokolade zuwenden. Laut diesen Menschen beleben Pralinen das Selbstvertrauen und regen ein schönes Gefühl in ihnen an, das ihnen hilft, sich wieder glücklich zu fühlen. Viele Menschen finden sie jedoch ungesund und führen Zahnprobleme an, die häufig mit dem Essen dieser süßen Köstlichkeiten verbunden sind. Aber wenn Sie ein Schokoladenfreak sind, wird es für Sie interessant sein zu bemerken, dass sie sich entgegen der allgemeinen Wahrnehmung als vorteilhaft für die Menschen erwiesen haben.

Untersuchungen zeigen, dass Schokoladengehalte wie Antioxidantien, Flavonoide, Phylethylamin und Theobromin für Menschen aller Altersgruppen äußerst vorteilhaft sind. Flavonoide sind beispielsweise vorteilhaft, um den Blutdruck signifikant zu senken. Ebenso erhöht Phylethylamin die Stimmung innerhalb weniger Sekunden und verhindert, dass sich negative Emotionen aufbauen. Was die in Pralinen enthaltenen Antioxidantien betrifft, so ist bekannt, dass diese Inhalte dazu beitragen, unseren Körper widerstandsfähiger zu machen. Insbesondere unabhängige Studien, die von einigen der führenden Universitäten der Welt durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass der Konsum von dunkler Schokolade zur Senkung des Blutdrucks nützlich ist. In ähnlicher Weise haben einige andere Untersuchungen gezeigt, dass regelmäßiges Essen von Pralinen das Herz-Kreislauf-System stärken kann.

In Bezug auf die Ernährung ist Schokolade ein Antioxidans. Antioxidantien helfen dabei, den Körper von freien Radikalen zu befreien – kleinen Molekülen in Ihrem Körper, die Alterung und Krankheit verursachen. Antioxidantien binden sich an freie Radikale und entziehen sie Ihrem Körper durch Verdauung und andere Mittel.


Erinnern Sie sich daran, dass Rotwein, grüner Tee, Granatäpfel und Blaubeeren reich an Antioxidantien sind? Dunkle Schokolade lässt sie alle im Staub. Das USDA veröffentlichte eine Tabelle mit antioxidativen Lebensmitteln, die in ORACs (Oxygen Radical Absorbance Capacity Units) gemessen wurden. Pro 100 Gramm hat dunkle Schokolade 13.120 ORACs und Blaubeeren nur 2.400!

Antioxidantienreiche Diäten wurden mit einem verringerten Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfall, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Bluthochdruck, Cholesterinprobleme, Arthritis, Asthma, Alzheimer und mehr in Verbindung gebracht. Es liegt also nahe, dass Schokolade, die voller Antioxidantien ist, tatsächlich gut für Sie ist.

Kakaobutter, die Hauptfettquelle (neben Milch) in Schokolade, besteht sowohl aus gesättigten als auch aus ungesättigten Fetten. Das meiste davon, etwa 75%, liegt in Form von Öl- und Stearinsäure vor. Es wurde gezeigt, dass Diäten, die reich an diesen Säuren sind, den Cholesterinspiegel senken. Während 25% des Fettes in Schokolade „die schlechte Art“ ist, scheint die Menge an gutem Fett in Schokolade dem schlechten Fett entgegenzuwirken. Und wie bei allen Pralinen ist, je dunkler sie sind, desto weniger Platz für Dinge wie Kakaobutter und desto mehr Platz für diesen gesunden, mit Antioxidantien gefüllten Kakao.

Ich habe auch gelesen, dass dunkle Schokolade gezeigt hat, dass sie in vielen Bereichen von Vorteil sein kann, z. B. bei der Reduzierung von Entzündungen, Diabetes, Anti-Aging, Gedächtnis, Gehirngesundheit, Gewichtsverlust und sogar in Bereichen Ihrer Mundgesundheit.

Einer der Bereiche, in denen ich erstaunt war, ist, dass es in Schokolade eine Komponente namens Polyphenole gibt, die tatsächlich dazu beiträgt, Karies und Pest auf Ihren Zähnen zu reduzieren. Wow, das war zu gut, um zu glauben, dass man dunkle, gesunde Schokolade essen kann, und es hilft Ihren Zähnen, gesünder zu sein. Wie bei jedem Lebensmittel möchten Sie es in Maßen konsumieren. Auch wenn Sie etwas lieben und es auch gut für Sie sein kann, möchten Sie beim Essen nicht über Bord gehen.

Erstaunliche Schokolade und ihre versteckten gesunden Vorteile

Wussten Sie, dass Schokolade in moderaten Mengen eine gute Fähigkeit zur Blutverdünnung hat? Dunkle Pralinen mit reichhaltigen Mengen an Flavonoiden haben eine blutverdünnende Qualität, die Herz-Kreislauf-Problemen vorbeugt.

Jüngste Studien besagen, dass dunkle Pralinen Entzündungen reduzieren und die Gesundheit des Immunsystems verbessern. Die Flavonoide in Schokolade enthalten starke Antioxidantien, sogenannte Flavanole und Procyanidine, die den Blutfluss und die Funktion des Blutes verbessern.

Um die Welt

Es wird angenommen, dass das erste Schokoladengetränk vor etwa 2000 Jahren von den Maya-Völkern kreiert wurde. Um 1400 n. Chr. War ein Kakaogetränk ein wesentlicher Bestandteil der aztekischen Kultur. Das Getränk wurde in Europa populär, nachdem es aus Mexiko in der Neuen Welt eingeführt wurde hat seitdem mehrere Änderungen erfahren. Heute wird dieses heiße, herzhafte Schokoladengetränk auf der ganzen Welt konsumiert und in verschiedenen Variationen angeboten, darunter die in Italien servierte sehr dicke Cioccolata densa und der dünnere heiße Kakao, der normalerweise in den USA konsumiert wird.

Die Amerikaner haben die Begriffe „heiße Schokolade“ und „heißer Kakao“ synonym verwendet, was den erheblichen Unterschied zwischen beiden verdeckt. „Heißer Kakao“ wird aus Pulver hergestellt, das durch Extrahieren des größten Teils der reichhaltigen Kakaobutter aus den gemahlenen Kakaobohnen hergestellt wird. Andererseits wird die Schokoladenversion des Getränks direkt aus Tafelschokolade hergestellt, die bereits Kakao, Zucker und Kakaobutter enthält. Daher ist der Hauptunterschied zwischen beiden die Kakaobutter, die heißen Kakao deutlich fettarmer macht als die Schokoladenversion, während alle gesundheitsfördernden Eigenschaften von Schokolade erhalten bleiben.


Beim Vergleich der Schokoladen- und Kakaoversionen wird die Schokoladenversion des Getränks aus dunkler, halbsüßer oder bittersüßer Schokolade hergestellt, in kleine Stücke geschnitten und unter Zusatz von Zucker in Milch eingerührt. Im Gegensatz dazu enthält amerikanisches heißes Kakaopulver häufig Milchpulver oder andere Milchzutaten, sodass es ohne Verwendung von Milch hergestellt werden kann. Im Vereinigten Königreich ist „heiße Schokolade“ ein süßes Schokoladengetränk, das aus heißer Milch oder Wasser und Pulver mit Schokolade, Zucker und Milchpulver hergestellt wird. „Kakao“ bezieht sich normalerweise auf ein ähnliches Getränk, das nur aus heißer Milch und Kakaopulver hergestellt und dann mit Zucker nach Geschmack gesüßt wird.

Fassen wir das also zusammen. Schokolade gibt uns Energie, weniger Angst, weniger Schmerzen, also wer würde ein solches Produkt nicht empfehlen.

Lassen Sie sich nicht irreführen, Schokolade hat einige negative Auswirkungen, aber sie werden durch die positiven aufgewogen. Das Essen von Schokolade als Teil einer abwechslungsreichen Ernährung, bei der die Aufnahme durch regelmäßige Bewegung ausgeglichen wird, ist wahrscheinlich gesund für das Herz.

Schokolade enthält auch eine Vielzahl von Mineralien, die für eine gute Ernährung unerlässlich sind. Dazu gehören Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer. Jedes dieser Mineralien spielt eine wichtige Rolle bei einer Vielzahl von biologischen Funktionen, einschließlich Wachstum, Knochenbildung, Stoffwechsel und Sauerstofftransport im Blut.

Wenn Sie Schokolade genießen und regelmäßig essen, sind dunkle Pralinen die vorteilhaftesten, die nur natürliche Zutaten enthalten und nicht übermäßig verarbeitet werden. Denken Sie daran, Schokolade ist kalorienreich und zu viel Essen kann Sie fett machen. Ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen und übermäßiges Essen von Schokolade können ebenfalls zu Fettleibigkeit führen.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meinen Artikel zu lesen. Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden und mehr zu verschiedenen Gesundheitsproblemen wünschen, schauen Sie sich bitte My-Perfect-Weight an.

Wir bieten keinen Unsinn, Berichte und Anleitungen zur Aufrechterhaltung Ihres Idealgewichts und zur Verbesserung Ihres Lebensstils. Der Zweck ist die Bereitstellung von Informationen und ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung.

Profitieren Sie von heißer Schokolade

Heiße Schokolade ist eine dieser besonderen Leckereien aus meiner Kindheit, auf die ich mit guten Erinnerungen zurückblicke. Eine gute Tasse Kakao ist oft ein Genuss für Regentage und ein großartiges Komfortlebensmittel, wenn es draußen kalt ist und Sie sich aufwärmen müssen.

Es wird angenommen, dass Schokoladengetränke vor Tausenden von Jahren aus den alten Mayas stammen. Später wurde das Getränk bei Europäern beliebt und hat mehrere Versionen durchlaufen, bevor es zum typischen heißen Kakao wurde, den wir heute kennen. In den USA trinken wir eine ziemlich dünne Version von Kakao, obwohl die Europäer ihre heiße Schokolade eher dick mögen, wie die dichten Sorten, die sie in Italien haben.

In den USA verwenden wir sowohl „heiße Schokolade“ als auch „heißen Kakao“, um sich auf dasselbe Getränk zu beziehen. Tatsächlich gibt es jedoch signifikante Unterschiede zwischen Schokoladen- und Kakaogetränken. Kakao wird aus Kakaobutter hergestellt, die aus der Kakaobohne stammt, und daraus wird ein Pulver hergestellt. Heiße Schokolade kommt eigentlich aus Schokoriegeln, die bereits Kakao enthalten, aber mit Zucker und Kakaobutter gemischt sind.


Zu den vielen dicken Formen heißer Schokolade, die in Europa serviert werden, gehört die italienische Cioccolata densa. Deutsche Variationen sind auch dafür bekannt, sehr dick und schwer zu sein. In Spanien ist Churros das traditionelle Arbeiterfrühstück. Dieser Stil kann extrem dick sein und hat oft die Konsistenz von warmem Schokoladenpudding. In den Niederlanden ist es als Chocolademelk bekannt und wird oft zu Hause oder in den Cafés serviert. In Frankreich wird es oft zum Frühstück serviert, und manchmal werden geschnittenes französisches Brot oder Croissants, die mit Butter, Marmelade, Honig oder Nutella bestrichen sind, in das Schokoladengetränk getaucht. Es gibt auch Marken, die speziell für die Frühstückszeit entwickelt wurden, insbesondere Banania.

Es gibt noch weitere Variationen. In einigen Cafés in Belgien und anderen Regionen Europas erhält einer, der eine „warme Chocolade“ oder „Chocolat Chaud“ bestellt, eine Tasse gedämpfte weiße Milch und eine kleine Schüssel bittersüße Schokoladenstückchen, um sich in der Milch aufzulösen.

Mögliche gesundheitliche Vorteile von heißer Schokolade

Obwohl dieses Getränk im Allgemeinen zum Vergnügen konsumiert wird, hat es mehrere potenzielle gesundheitliche Vorteile. Studien haben gezeigt, dass die Schokoladengetränkeform große Mengen an Antioxidantien enthält, die für die Gesundheit von Vorteil sein können. Vom 16. bis 19. Jahrhundert wurde es sowohl als Medizin als auch als Getränk geschätzt. Der Entdecker Francisco Hernández schrieb, dass Schokoladengetränke bei der Behandlung von Fieber und Lebererkrankungen helfen. Ein anderer Forscher, Santiago de Valverde Turices, glaubte, dass der Verzehr großer Mengen bei der Behandlung von Brustkrankheiten hilfreich sei, kleinere Mengen jedoch bei Magenbeschwerden helfen könnten.

Als Schokolade im 17. Jahrhundert bei den Franzosen eingeführt wurde, wurde sie Berichten zufolge „zur Bekämpfung von Wutanfällen und schlechter Laune“ verwendet, was möglicherweise auf den Phenylethylamingehalt der Schokolade zurückzuführen ist. Heutzutage wird heiße Schokolade eher zum Vergnügen als medizinisch konsumiert, aber neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass das Getränk möglicherweise andere gesundheitliche Vorteile hat.