Ein Geschenk für alle Gelegenheiten

Wenn Sie ein Essen auswählen könnten, das fast jeder liebt, welches wäre es? Das stimmt – Schokolade!

Seit der Zeit der Mayas und Azteken im alten Südamerika ist Schokolade wegen ihrer Fähigkeit, den Verbraucher zufrieden zu stellen, beliebt. Wir wissen, dass Schokoladengetränke im Großbritannien des 18. Jahrhunderts als Geschenk gegeben wurden, und die ersten Kaffeehäuser, die entstanden, machten auch einen rauschenden Handel mit dem Trinken von Schokolade. Schokoriegel wurden im 19. Jahrhundert von Fry and Sons entwickelt und diese wurden von den Getränken immer beliebter.

Wissenschaftler haben bestätigt, dass wir uns beim Essen von Schokolade wohl fühlen – nicht, dass uns das gesagt werden muss! Seine Anziehungskraft beruht auf einer Chemikalie, die in Kakaobohnen enthalten ist, die als Theobromin bekannt sind und zusammen mit Koffein denjenigen, die es essen, einen „Auftrieb“ verleihen können. Tatsächlich sind in Schokolade mehr als 300 Chemikalien bekannt, darunter Phenylethylamin, ein starkes Stimulans. Dies ist auch der Grund, warum Sie Ihrem Hund niemals Schokolade geben sollten, da diese Chemikalien sie selbst in kleinen Dosen vergiften können. Wenn Sie Ihre Köterschokolade geben möchten, stellen Sie sicher, dass sie speziell für Hunde hergestellt wurde. Tierhandlungen verkaufen sichere Schokolade, achten Sie also in diesen Geschäften darauf und bewahren Sie die guten Sachen für sich auf!

Dies sollte ihm helfen, zu entscheiden, wie extravagant eine Geste ist, die er machen möchte. Auf die gleiche Weise wirkt sich das Nachdenken über den Anlass darauf aus, wie glamourös sein Geschenk sein soll. Wenn er einen dieser Faktoren falsch versteht, können seine Absichten katastrophal missverstanden werden. Ein Geschenk an jemanden, der zu einem besonderen Anlass etwas Besonderes ist, muss ganz anders sein als eine Geste des Dankes an jemanden, der besonders freundlich oder hilfsbereit war.


Das Schöne an Schokolade ist, dass sie für jede dieser Situationen geeignet ist. Sie müssen nur die richtige Form der Schokolade wählen. Übrigens, wenn Sie ein Mann sind, der einer anderen Frau als Ihrem Partner Schokolade schenken möchte, sind Sie aus einem legitimen Grund gut beraten, die Hilfe Ihres Partners bei der Auswahl in Anspruch zu nehmen. Auf diese Weise ist es weitaus unwahrscheinlicher, dass Sie etwas falsch machen und in Schwierigkeiten geraten!

Natürlich geben Frauen Männern bei verschiedenen Gelegenheiten Schokoladengeschenke, aber normalerweise entscheiden sie sich für weniger extravagante Präsentationen, weil Frauen instinktiv wissen, dass dies geschätzt wird. Sie wissen, dass Männer so lustig sind!

Es ist immer gefährlich, allgemeine Annahmen über Menschen und ihre Vorlieben zu treffen. Wir wissen, dass keine zwei Männer gleich sind und keine zwei Frauen gleich sind. Wir sind schließlich alle Individuen und erinnern uns, dass wir bisher an die heterosexuelle Welt gedacht haben.

All diese bequemen Verallgemeinerungen werden bei schwulen Beziehungen auseinandergeblasen, nicht wahr? Nun, bis zu einem gewissen Grad ja, aber die Wichtigkeit, das richtige Schokoladengeschenk für eine bestimmte Person auszuwählen, ist sicherlich immer noch da. Ebenso muss das Geschenk dem jeweiligen Anlass entsprechen. Die Gründe für die Wahl der Schokolade werden auch nicht anders sein.

Gesundheitliche Vorteile von Schokolade

Schokolade essen ist besser für dich als du denkst. Es gibt viele Vorteile, mehr Schokolade zu essen. Erstens haben Flavonoide in Kakao mehrere Vorteile, wie den Blutdruck auszugleichen, die Blutgerinnung zu verringern, die Durchblutung des Gehirns zu verbessern, Zellschäden zu verhindern und die Verarbeitung von Blutzucker zu verbessern, die das Risiko von Diabetes verringern kann.

Außerdem können wie Koffein die Chemikalien in dunkler Schokolade, insbesondere die Chemikalie Phenylethylamin, Ihre Stimmung verbessern. Sogar Theobromin, ein Bestandteil von Kakao, kann als Hustenmittel wirksamer sein als Standardmedikamente.

Viele Pralinen können jedoch reich an Kalorien, Zucker und gesättigten Fettsäuren sein. Um den gesundheitlichen Nutzen von Schokolade zu maximieren, sollten Sie daher keine verarbeiteten Schokoladenprodukte mit raffiniertem Zucker und Milchfett essen und die reinste dunkle Schokolade wählen, die Sie finden können – mindestens 60% Kakaofeststoffe.

Niemand war skeptischer, dass eine gesunde Schokolade gut schmecken könnte als ich. Ich habe gerade mein Stück pro Tag als eines der eine Milliarde Stücke gegessen, die heute gegessen wurden. Zumindest war ich in guter Gesellschaft “

Was ist die wahre Geschichte darüber, dass gesunde Schokolade gut schmecken kann?


Beginnen wir damit, wie fast die gesamte Schokolade hergestellt wird und was sie so ungesund macht, bevor all die schlechten Sachen hinzugefügt werden, damit sie besser schmecken.

Typischerweise wird Schokolade durch Erhitzen des rohen unverarbeiteten Kakaopulvers verarbeitet. Dies zerstört sofort alle Antienzyme. Bis zum Erhitzen enthielt rohes Kakaopulver die höchste Menge an Antioxidantien aller Lebensmittel auf diesem Planeten.

Eine gute Nachricht für diejenigen, die sich milchfrei ernähren, ist, dass sie sich dunkle Schokolade gönnen können, da diese keine Milch enthält. Stellen Sie sicher, dass Sie Bars mit einem Minimum von 70% wählen! Im Gegensatz zu einigen Milchschokoladen haben dunkle Pralinen einen stärkeren Geschmack und schmelzen wunderbar langsam auf der Zunge.

Wie können Sie also die richtige Menge in Ihre Ernährung aufnehmen, ohne sie zu übertreiben? Nehmen Sie zum Nachtisch ein Quadrat dunkler Schokolade anstelle Ihres üblichen Puddings oder Süßigkeiten. Genießen Sie handgemachte Trüffel für besondere Anlässe oder verschenken Sie sie gesundheitsbewussten Freunden.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Essgewohnheiten anpassen – aber die gute Nachricht ist, dass das Essen der richtigen Schokoladensorte jetzt gut für Sie ist und Sie sich Ihrem Lieblingsessen ohne Schuldgefühle hingeben können!

Gesundheitliche Vorteile von dunkler Schokolade aufgedeckt

Mehrere Jahre lang war allgemein zu spüren, dass Schokoladenessen gesundheitsschädlich ist. Ernährungsberater rieten ihren Patienten dringend, ihren Pralinenfetisch loszuwerden, um Karies und andere gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass das Essen von Pralinen die Kalorienzahl erheblich erhöht. Trotzdem fällt es Menschen auf der ganzen Welt sehr schwer, ihrer Lieblingsschokolade zu widerstehen. Dies gilt insbesondere für depressive Menschen, denen es leichter fällt, durch den Verzehr von Pralinen die Aufmerksamkeit von ihren Sorgen abzuwenden. Nach vielen Jahren der Forschung wurde der Eindruck erweckt, dass es einen riesigen Markt für gesündere Pralinen gibt, der nicht nur das Verlangen nach Pralinen stillen, sondern auch die Schuld negieren kann, die die Menschen meistens hatten, nachdem sie ihre Lieblingsschokolade getrunken hatten. Dies führte zur Popularität von dunklen Pralinen, die heute auf der ganzen Welt bevorzugt werden.

Dunkle Pralinen werden mit rohem Kakao zubereitet. Dies stellt sicher, dass diese Pralinen einen höheren Antioxidationswert haben. Die Herstellung dieser Pralinen erfordert viel Zeit und Vorbereitung. Der gesamte Herstellungsprozess wird genau überwacht und überprüft, um die beste auf dem Markt erhältliche dunkle Schokolade herzustellen. Vor allem deshalb stehen Ernährungswissenschaftler auf der ganzen Welt den gesundheitlichen Vorteilen des Konsums dieser Art von Pralinen positiv gegenüber. Ernährungsberater sind auch der Meinung, dass der Gehalt an Antioxidantien dieser Pralinen dem Wert von frischem Obst und Blattgemüse entspricht.

Da die Kakaobohne aus einer Pflanze stammt, enthält sie viele der gesundheitlichen Vorteile, die mit dunklem Gemüse verbunden sind. Die Vorteile kommen von Flavonoiden. Sie wirken als Antioxidantien im Körper und schützen den Körper vor Alterung, die durch freie Radikale und Schäden verursacht wird, die zu Herzerkrankungen führen können. In dunkler Schokolade ist eine große Menge an Antioxidantien enthalten. Die darin enthaltenen Flavonoide produzieren Stickoxid, das hilft, den Blutdruck zu senken und eine Reihe von Hormonen im ganzen Körper auszugleichen.

Dunkle Schokolade kann sehr gut für Ihr Herz sein. Wenn Sie jeden Tag einen kleinen Riegel davon essen, können Sie Ihr Herz gesund halten und Ihr Herz-Kreislauf-System verbessern, indem Sie den Blutdruck senken und den Cholesterinspiegel senken. Studien haben gezeigt, dass eine tägliche Einnahme einer kleinen Menge dunkler Schokolade den Blutdruck senkt. Es ist auch bekannt, das LDL-Cholesterin um bis zu zehn Prozent zu senken.


Die gesundheitlichen Vorteile von dunkler Schokolade beschränken sich nicht nur auf die Verbesserung Ihres Herzens. Viele Menschen bevorzugen den leicht bitteren Geschmack von dunkler Schokolade gegenüber dem gesüßten Geschmack von normaler Milchschokolade. Es enthält viel weniger Zucker und Fett als normale Schokolade. Es stimuliert auch die Produktion von Endorphinen im Körper, die beim Essen ein Gefühl der Freude hervorrufen. Es enthält auch Serotonin, ein Antidepressivum. Es gibt auch Koffein und eine Reihe anderer natürlicher Substanzen, die als Stimulanzien wirken. Deshalb lieben es so viele Menschen, Schokolade zu essen. Es schmeckt so gut und lässt Sie danach auf einem Höhepunkt fühlen.

Dunkle Pralinen sind auch hilfreich, um die Möglichkeiten von Herzerkrankungen wie Herzstillstand und Herzinfarkt zu verringern. Möglich wird dies durch die in Kakaobohnen enthaltenen Flavonoide. Flavonoide reduzieren Fette und verhindern so eine Verstopfung der Arterien. Dadurch wird das Risiko von Herzerkrankungen weitgehend minimiert. Darüber hinaus sind dunkle Pralinen dafür bekannt, bei gestressten Menschen die Stimmung zu heben und die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Diese Faktoren machen dunkle Pralinen zur besten Wahl, wenn es darum geht, einen verlockenden Genuss zu genießen, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen.

Roland Poitevin ist ein engagierter Schriftsteller mit einer Leidenschaft für Geschäfts- und Umweltfragen.